Aktuell

 

Volksabstimmung

 

Die Empfehlungen der EVP Horgen für die Volksabstimmung vom

9. Juni 2024 finden Sie unter "Parolen"

 

Parolen der EVP Zürich

 

 

Motion der EVP 

 

Die EVP will den raschen Ausbau von inländischer erneuerbarer Energie. Photovoltaik-Panels auf dem Zürichsee können schnell und effizient viel Strom erzeugen. Die Regierung wird aufgefordert, die gesetzlichen Grundlagen für ein Pilotprojekt zu erstellen.

 

Details finden Sie unter diesem Link

Agenda

Download  Gesamtliste

Parteiversammlungen der EVP Horgen

  • Dienstag, 03. September 2024, 19:00 im Schinzenhof
  • Dienstag, 05. November 2024, 19:00 im Schinzenhof

Volksabstimmungen / Wahlen

  • Sonntag, 09. Juni 2024, Abstimmung

Politische Gemeindeversammlungen

  • Donnerstag, 13. Juni 2024, 20:00 im Schinzenhof (Rechnung)

Politische Veranstaltungen

  • -

Ref.  Kirchgemeindeversammlungen

  • Sonntag, 02. Juni 2024, 11:15 Kirchgemeindehaus
  • Sonntag, 01. Dezember 2024, 11:15 Kirchgemeindehaus

Parolen

zur Volksabstimmung vom 9. Juni 2024

Kostenbremse-Initiative

Die Kostenbremse verpflichtet alle Akteure (Kantone, Spitäler, Ärzteschaft, Krankenkassen, Pharmabranche) dazu, sich auf kostendämpfende Massnahmen zu einigen. 
 

Das Einsparpotenzial im Schweizer Gesundheitswesen z.B. bei unnötigen oder ineffizienten Behandlungen oder überhöhten Medikamentenpreisen schätzen Experten auf 6 Milliarden Franken – ohne Qualitätseinbussen! 

 

Der bei einem Nein in Kraft tretende indirekte Gegenvorschlag ist zu vage formuliert, um wirksam entgegensteuern zu können. 

 

Prämien-Entlastungs-Initiative

Die Initiative ist keine Antwort auf die steigenden Gesundheitskosten. Sie beseitigt keine der strukturellen Ursachen für die Kostenexplosion. Sie bekämpft lediglich die Symptome.
 

Während tiefe Einkommen profitieren, werden mittlere Einkommen zusätzlich belastet, obwohl sie ebenfalls unter der Prämienlast leiden und keine Prämienverbilligung erhalten. 

Der indirekte Gegenvorschlag des Parlaments ist zielgenauer. Er setzt dort an, wo tatsächlich Handlungsbedarf besteht und nimmt die Kantone stärker in die Pflicht. 

Stromgesetz

Das grösste und am schnellsten realisierbare Potenzial für mehr Versorgungssicherheit bieten Solaranlagen auf Gebäuden und Fassaden. Das Gesetz erschliesst dieses Potenzial und erleichtert den raschen Bau von Produktionsanlagen auch für Wasserkraft, Solar- und Windenergie.

Der Ausbau inländischer erneuerbarer Stromproduktion verringert die Abhängigkeit vom Import ausländischer fossiler Energien. 

 

In besonders schützenswerten Gebieten bleibt der Schutz von Landschaft und Natur gewährleistet.

 

Initiative Stopp-Impfpflicht

Das Grundrecht auf persönliche Freiheit, insbesondere auf körperliche und geistige Unversehrtheit ist bereits heute in der Verfassung verankert. Der Staat darf es nur unter klaren Voraussetzungen einschränken.
 

Bereits heute darf niemand in der Schweiz gegen seinen Willen geimpft werden. Es braucht für jede Impfung die Zustimmung der betroffenen Person. Ein gesetzlich mögliches, zeitlich begrenztes Impfobligatorium für spezielle Personengruppen auf Bundesebene kam bisher noch nie zur Anwendung.
 

Eine Umsetzung der Initiative bringt Rechtsunsicherheit und absurde Situationen, nicht nur im Gesundheitsbereich.  

 

zur Gemeindeversammlung vom 13. Juni 2024

Strassen- und Werkleitungssanierung Kummrüti- und Mythenstrasse

Regelmässige Investitionen in den Unterhalt sind notwendig, die EVP unterstützt das entsprechende Projekt und den Kredit über 6.12 Mio. einstimmig

 

Initiativen der EVP

Initiativen

 

Inklusions-Initiative

Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen

 

Klimafonds-Initiative

für eine soziale Öko-Wende

 

ja-zu-fairness

zur Abschaffung der Heiratsstrafe bei Steuern und AHV

Partei

Die Ortsgruppe Horgen der EVP des Kantons Zürich wurde vor über 100  Jahren gegründet! 

Unsere Ziele sind:

  • Wir wollen keinen Ellbogenstaat, in dem das Recht des Stärkeren den Schwachen bedrängt.
  • Ein breitgefächertes kulturelles und sportliches Angebot ist uns ein Anliegen.
  • Eine gute Aus- und Weiterbildung hat als tragendes Element unserer Zukunft einen zentralen Stellenwert.
  • Der öffentliche Verkehr hat Vorrang. Auf Fussgänger und Velofahrer muss mehr Rücksicht  genommen werden.
  • Wir wollen Sorge tragen zu guten Standortbedingungen für Wirtschaft und Gewerbe.
  • Wir brauchen einen soliden Finanzplatz und einen gerechten Lastenausgleich.
  • Die Solidarität zwischen den Generationen soll gefördert werden.
  • Bewahrung unserer Umwelt (Natur, Tiere, Ökologie).
  • Wichtige soziale Errungenschaften müssen erhalten bleiben.

Kontakt

Anschrift / E-Mail

EVP Ortsgruppe Horgen

Wässeri 3

8816 Hirzel

info@evp-horgen.ch

Mutterparteien

EVP CH:  www.evppev.ch

EVP ZH:   www.evpzh.ch

Vorstand

Präsidentin

Eveline Tschurr

Vizepräsidentin der 

Schulpflege Horgen

Vizepräsident + Kassier
Walter Tanner
Mitglied im Vorstand

der EVP-Bezirks-Partei

Aktuar + Delegierter
Werner Swoboda
 

 

 

 

Beisitzer + Webmaster
Beat Müller
 

Impressum

Datenschutzbestimmungen der EVP Horgen

Impressum

EVP Horgen

c/o Beat Müller

info@evp-horgen.ch

www.evp-horgen.ch