Abstimmungen

Parolen für die Volksabstimmung vom 28. November 2021

 

Pflegeinitiative

 

 

 

Justiz-Initiative

 

Änderung vom 19. März 2021 des Covid-19-Gesetzes

 

Änderung des Energiegesetzes

 

Der Start einer Ausbildungsoffensive scheint notwendig. Parallel dazu gilt es aber die Arbeitsbedingungen für die Pflegefachkräfte zu verbessern, um einen frühzeitigen Berufsausstieg zu verhindern. Da es sich um eine systemrelevante Berufsgruppe handelt, ist eine Regelung via Verfassung vertretbar. 

Die Wahl in ein Bundesrichteramt darf nicht vom Losglück abhängig sein. Es ist wichtig, dass die Zusammensetzung des Bundesgrichts fachlich, gendergerecht und parteilich ausgewogen ist. Nicht zuletzt: Wie stellt sich die Schweiz gegenüber dem Ausland dar? 

Es ist wichtig, dass die getroffenen Massnahmen gegen die Auswirkungen der Pandemie weitergeführt werden können. Dies zum Schutz der Bevölkerung aber auch der Wirtschaft.

Zum Erreichen der Klimaziele ist es notwendig eine Extra-Meile zu leisten. Hierzu müssen Alle ihren Teil dazu beitragen. So gilt es in Kauf zu nehmen, dass die erforderlichen Massnahmen im Wohnbereich etwas kosten werden - für Hausbesitzer aber auch für Mieter. Mit der Ausnahme- und der Härtefallregelung wird die finanzielle Situation der Betroffenen abgefedert.

Altersstützpunkt Baumgärtlihof - Sanierung von Küchen, Bädern und WC sowie Strangsanierung - Projektgenehmigung und Kreditbewilligung

 

Die Sanierung der in die Jahre gekommenen Küchen und Nasszellen im Altersstützpunkt Baumgärtlihof erscheint notwendig, dies zur Werterhaltung des Gebäudes und langfristigen Verbesserung der Wohnsituation der Bewohnerinnen und Bewohner.

Erhöhung Stellenetat Schulverwaltung

 

Die EVP ist überzeugt, dass die Stellenetat-Erhöhung in der Schulverwaltung und die Schaffung der Stelle ‘Leitung Bildung’ notwendig ist. Der Vergleich mit Gemeinden mit ähnlichen Voraussetzungen zeigt dies deutlich. Die EVP sieht in dieser Anpassung der Organisationsstruktur die Erreichung des Ziels, dass die Schule an richtiger Stelle verwaltet und an richtiger Stelle gestaltet wird.

ICT Schule - Hardware - Wechsel von Kauf zu Leasing und Schaffung einer Fachstelle ICT

 

Der EVP ist es ein Anliegen, dass das digitale Lernen der Kinder in Horgen kompetent und ausgewogen begleitet wird. Die Schulpflege will mit der Fachstelle ICT ein dafür notwendiges Kompetenzzentrum schaffen. Dies erachtet die EVP als unterstützenswert. Der Wechsel von Kauf auf Leasing bei der Hardware überzeugt die EVP aus ökonomischen Gründen ebenfalls.

Schulergänzende Betreuung - Neues Betreuungsmodell und Schaffung einer Fachstelle Betreuung

 

Des Weiteren anerkennt die EVP, dass die Schulpflege mit dem neuen Betreuungsmodell ihrem gesetzlichen Auftrag zur Bereitstellung einer schulergänzenden Betreuung umsichtig und bedarfsgerecht nachkommt.